Speyer / Aktuell

Einschränkungen bei Dienstleistungen der Stadtverwaltung aufgrund eines Warnstreiks am 14. Oktober

Die Stadtverwaltung informiert, dass es aufgrund des ganztägigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst, den die Gewerkschaft ver.di für Mittwoch, 14. Oktober 2020, ausgerufen hat, zu Einschränkungen bei Dienstleistungen der Stadtverwaltung kommen kann. Dies betrifft insbesondere die beiden Bürgerbüros in der Maximilianstraße und der Industriestraße, die möglicherweise geschlossen bleiben.

Von den zwölf städtischen Kindertagesstätten (Kitas) wird nach aktuellen Informationen nur eine Kita, die Kita Abenteuerland, am Mittwoch komplett geschlossen bleiben. In der Kita Regenbogen wird es eine Notbetreuung geben. Eltern und Erziehungsberechtigte werden gebeten, die Betreuung an diesem Tag bei Bedarf anderweitig sicherzustellen. Alle weiteren städtischen Kita werden den regulären Dienstbetrieb anbieten, da jeweils nur sehr wenige oder gar keine Mitarbeiter*innen am Streik teilnehmen. Aktuelle Informationen sind bei den jeweiligen Kita-Leitungen zu erfragen.

Stadtverwaltung Speyer
14.10.2020

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*