Speyer Aktuell

Installation von vier AEDPlus Defibrillatoren für Speyer

Von Daniela Sturm

Anlässlich der Installation von vier AED Plus Defibrillatoren an den Standorten Stadthalle, Historisches Rathaus, Feuerwache und Friedhof in Speyer ludt Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler Presse, städtische Ersthelfer, Feuerwehr und Fachkräfte für Arbeitssicherheit am 6.2.2020 in die Stadthalle ein.

Die vier Geräte, wurden am 4.2.20 installiert. Die positiven Berichte aus dem benachbarten Ausland wie z.B. der Schweiz gaben den Impuls, auch bei uns solche Geräte im öffentlichen Raum zu installieren sagt OB Seiler. Auch Mainz mache es vor.

Im Vorfeld gab es eine Schulung und Einweisung in die Handhabung des Gerätes für die städtischen Ersthelfer. Hierbei handelt es sich um halbautomatische Geräte, die, wenn sie angelegt sind, selbstständig Parameter messen und analysieren, ob ein Schock indiziiert ist. Der Ersthelfer muss diesen dann per Knopfdruck selbst auslösen. Ziel sei es, im Notfall das therapiefreie Intervall, also die Zeit, bis alarmierte Rettungskräfte vor Ort sind, so gering wie möglich zu halten.

Angelegt erkennen die Geräte sogar, ob eine Herzdruckmassage effektiv durchgeführt wird und zeigen dies durch Hinweis an. In einem solchen Notfall solle man sich nicht scheuen, die installierten Geräte auch zu benutzen. Auch Laienhelfer seien in der Lage das Gerät zu bedienen. Es zeigt im Display dem Helfer an, was als nächstes zu tun ist. Zu bemerken sei noch, dass diese öffentlich zugänglichen AED´s für Erwachsene konzipiert sind.

Zum Abschluss richtet OB Stefanie Seiler noch einen Appell an die Bürger : Man solle sich immer trauen, Maßnahmen zu ergreifen. Jeder wäre froh, in so einer Situation Hilfe zu erhalten. Jeder kann etwas tun.

Da hat sie absolut Recht. Die Zeit wird zeigen, ob diese sinnvollen Geräte auch wirklich genutzt werden und somit einen positiven Effekt für uns alle haben können. Denn es kann um Minuten gehen in einem Notfall…

Daher werden auch weitere Standorte in Speyer geprüft und ggf. dort neue Geräte installiert werden.

07.02.2020

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*