Coronafallzahlen, Stadtnotizen und Verkehrsnotizen aus Speyer

Corona-Fallzahlen

Anzahl bestätigter Fälle von Coronavirus (SARS-CoV-2)-Infektionen in der Stadt Speyer: 134 (+ 3)
Davon bereits genesen: 114
Todesfälle: 2
Personen in Quarantäne: 42
Gemeldete Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner*innen: 8

Stand: 18.08.2020, 15:30 Uhr

Stadtverwaltung Speyer
19.08.2020

Stadtnotiz

Tag der Feuerwehr abgesagt

Die Stadtverwaltung und die Feuerwehr Speyer informieren, dass der am Sonntag, 6. September 2020 geplante Tag der Feuerwehr in diesem Jahr aufgrund der weiterhin bestehenden Einschränkungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann.

„Wir bedauern es sehr, die Speyererinnen und Speyerer in diesem Jahr nicht zum traditionellen Tag der offenen Tür einladen zu können“, betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Auch Stadtfeuerwehrinspekteur Peter Eymann bedauert die Absage, erinnert aber gleichzeitig daran, wie wichtig es ist, die Situation richtig einzuschätzen: „Wir dürfen nicht vergessen, dass die Corona-Pandemie noch nicht ausgestanden und das Virus nach wie vor gefährlich ist. Wir Feuerwehrleute standen in der Pandemiebekämpfung von Beginn an an vorderster Front und sind uns unserer Verantwortung daher sehr bewusst. Wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen und werden deshalb, auch wenn es schmerzt, in diesem Jahr auf unser Fest verzichten“.

Text: Stadtverwaltung Speyer Foto: Speyer 24/7 News
19.08.2020

Verkehrsnotizen

Salzgasse gesperrt

Wegen eines Umzugs muss die Salzgasse auf Höhe der Hausnummer 1 am Donnerstag, den 20.08.2020, in der Zeit von 7.30 bis etwa 12 Uhr für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden.

Stadtverwaltung Speyer
19.08.2020

Von-Denis-Straße gesperrt

Aufgrund von Kranarbeiten wird die Von-Denis-Straße auf Höhe der Hausnummer 7 vom 07. September bis voraussichtlich 06. Oktober 2020 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme wird die Straße einseitig als Sackgasse ausgewiesen.

Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Rufnummer 14-2938 zur Verfügung.

Text: Stadtverwaltung Speyer Foto: Speyer 24/7 News
19.08.2020

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*