Speyer / Aktuell

Starttermine der SPEYER.LIT-Reihe müssen verschoben werden

Covid-19 bringt alles durcheinander, auch die im Februar geplanten Termine der beliebten literarischen Reihe SPEYER.LIT.

Anne Weber, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2020, hat aufgrund der Corona-Situation ihre Anfang Februar geplante Lesereise abgesagt. Ihre im Alten Stadtsaal geplante Vorstellung von „Anette, ein Heldinnenepos“ am 1. Februar wird deshalb nicht stattfinden können. Die Lesereise soll im Frühsommer 2021 nachgeholt werden. Bereits verkaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, weitere Infos folgen, sobald ein Ersatztermin feststeht.

Auch Bov Bjerg, derzeit einer der bekanntesten deutschen Gegenwartsautoren, wird am 9. Februar 2021 nicht in der Dreifaltigkeitskirche auftreten können. Seine „Serpentinen“ sollen 2022 nachgeholt werden. Bereits erworbene Tickets für diese Veranstaltung werden zurückerstattet.

„Wir tun gegenwärtig alles, um Ersatztermine für die geplanten Lesungen zu finden“, so Fachbereichsleiter Matthias Nowack. Ob weitere SPEYER.LIT-Termine verschoben werden müssen, wird von der Entwicklung der Infektionszahlen und den Corona-Verordnungen abhängen.

Stadt Speyer
15.01.2021

Digitale Lesung am 17. Januar 2021: Autorin Silke Schlichtmann liest aus ihrer Kinderbuchreihe „Mattis“

Silke Schlicht liest am 17.01.2021 aus ihrer Kinderbuchreihe „Mattis“
Foto: Carmen Palma

»Ich heiße Mattis Hansen. Ich bin acht Jahre alt. Und meine Mutter glaubt, ich werde ein Schwerverbrecher.« Mattis ist aufgeweckt, hat den Kopf voller Ideen und meint es eigentlich immer bloß gut.
Die Kinderbuchautorin und Vorlesekünstlerin des Jahres 2019 Silke Schlichtmann liest aus der Reihe „Mattis“ für Schul- und Leseanfänger ab 7 Jahren mit „Mattis und das klebende Klassenzimmer“ (Band 1), „Mattis und die Sache mit den Schulklos“ (Band 2) und „Mattis – Schnipp, schnapp Haare ab“ (Band 3).      
Mit dem pfiffigen Mattis bringt sie den verrückten Schulalltag nach Hause und gewährt Kleinen und Großen Einblicke in den Entstehungsprozess ihrer Bücher.

Die kostenlose Veranstaltung findet am Sonntag, den 17. Januar 2021, um 17:00 Uhr digital statt und wird von der Stadtbibliothek Speyer in Kooperation mit der Jungen VHS im Rahmen des Zusatzangebots des digitalen Wissenschaftsprogramms vhs.wissen live angeboten. Im Anschluss können im Chat Fragen gestellt werden.
Die Anmeldung erfolgt über die VHS Speyer (Kursnummer 10011), entweder online unter www.vhs-speyer.de oder telefonisch unter 06232 14-1360.

Text: Stadt Speyer Foto: Carmen Palma
15.01.2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*