Speyer / Freizeit

Absage der Bastel- und Spieletage

Speyer – Die Stadtverwaltung informiert, dass weitere städtische Veranstaltungen abgesagt werden. Im Bereich der Jugendförderung betrifft dies die Basteltage am 7. und 8. November 2020 sowie den Spieletag am 14. November 2020. Die Vorbereitung der beiden Großveranstaltung kann aufgrund der aktuellen Mehrbelastung durch die personalintensiveren dezentralen Angebote nicht gewährleistet werden. Auch die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen könnten bei der zu erwartenden Anzahl an Besucher*innen nicht eingehalten werden.

„Ich bedauere es, dass wir mit den Basteltagen und dem Spieletag zwei äußerst beliebte Veranstaltungen in der Stadthalle absagen müssen“, so Jugenddezernentin Monika Kabs. „Die Vorbereitungen für solche Großveranstaltungen, die in diesen Wochen angestoßen werden müssten, sind aber sehr personal- und zeitintensiv und können von unserer Jugendförderung derzeit nicht geleistet werden“, so die Bürgermeisterin weiter.

Die Jugendförderung der Stadt ist aktuell mit der Ausrichtung der dezentralen Sommerferienprogramme ausgelastet. Dieses Programm wird in den kompletten sechs Wochen der Sommerferien angeboten. Zudem bietet sie den „Ferienpass light“ an, im Rahmen dessen für Jugendliche jeden Tag in den Sommerferien einen bis zwei Ausflüge veranstaltet werden. Aufgrund der dezentralen Betreuung sind in diesem Jahr 70 Betreuer*innen im Einsatz. In einem „normalen“ Sommer und bei einem „normalen“ Angebot sind nur ca. 40 Betreuer*innen gefragt.

Stadtverwaltung Speyer
09.07.2020

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*